Wir bieten innovative Lösungen für nachhaltigen Umweltschutz.

Made in Germany

Über unsere Ingenieurabteilung verhelfen wir ausländischen Unternehmen bei Ihrem Einstieg auf den spanischen Markt. Dabei haben wir uns auf energie- und umwelttechnische Produkte made in Germany spezialisiert. Auf Wunsch erstellen wir eine branchenbezogene Marktananalyse, die es Ihnen ermöglicht, einen globalen Überblick auf die Wettbewerbsstruktur und aktuelle Marktsituation zu gewinnen. Wir organisieren Produktpräsentationen bei potenziellen Abnehmern, seien es Gemeinden, private oder staatliche Unternehmen, mit dem Ziel, ein Pilotprojekt zu realisieren und das Produkt langfristig auf dem spanischen Markt zu etablieren. Beispiele erfolgreicher Markteinführung in Spanien:

Begrünbare Lärmschutzsysteme

Bei diesem Lärmschutzsystem handelt es sich um eine beidseitig hochabsorbierende Konstruktion, die sich durch ihre vegetative Ästhetik unauffällig ins Landschaftsbild einfügt. Ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis, kurze Bauzeiten und eine besonders lange Lebensdauer zeichnen das flachgegründetes System aus. Selbstverständlich werden alle Bestimmungen europäischer Richtlinien erfüllt, was mit entsprechenden Gutachten unabhängiger Fachinstitute belegt werden kann. Weitere Vorteile der begrünbaren Lärmschutzwände sind:

- Variable Wandhöhen bis 8,0m möglich
- Vegetative Oberfläche schreckt Graffitikünstler ab
- Wandverlauf passt sich ohne Abstufungen der Geländetopografie an
- Es entstehen grüne Oasen, die sich hoher Anwohnerakzeptanz erfreuen

Bioreaktor-Anlage zum Abbau von Nitraten im Brunnentrinkwasser

Die neue Grundwasser-Richtlinie der EU hat den Grenzwert von 50mg/l für die Nitratkonzentration im Wasser bestätigt. Vielerorts vervierfacht sich dieser Gehalt, besonders in der Nähe von landwirtschaftlichen Flächen, wo das Trinkwasser direkt aus Grund- und Oberflächengewässern bezogen wird und hohe Nitratkonzentration eine akute Gesundheitsgefahr darstellt. Es existieren diverse konventionelle Technologien, um Nitrate aus Trinkwasser zu entfernen, alle weisen jedoch Nachteile auf, die beim Bioreaktor nicht vorkommen. Bei dieser Anlage handelt es sich um ein Denitrifikationssystem, das die Nitrate zu molekularem Stickstoff durch spezielle Mikroorganismen abbaut. Dabei werden anorganische Stickstoffverbindungen zu Stickstoffgas umgesetzt und letztlich wieder in den Stickstoffkreislauf der Atmosphäre zurückgeführt. Die wichtigsten Vorteile des Bioreaktor-Systems sind:

- Fast 100% -ger Nitratabbau
- Unwesentlicher Wasserverlust
- Geeignet für alle Volumenströme
- Niedrige Betriebskosten und lange Lebensdauer
- Kompakte Abmessungen, schnelle Montage
- So gut wie kein Wartungsaufwand
- Keine Rückstände nach dem Denitrifikatiosprozess

Weitere leistungen